Cornelia Seibeld neue Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses

Das Abgeordnetenhaus von Berlin hat ein neues Präsidium. Eine der Vizepräsidentinnen stammt aus unserem CDU-Kreisverband: die im September 2016 direkt wiedergewählte Wahlkreisabgeordnete Cornelia Seibeld aus Lichterfelde-Süd/-Ost.
Cornelia Seibeld mit Florian Graf, Fraktionsvorsitzender der CDU im Abgeordnetenhaus

Bereits vor der konstituierenden Sitzung war Cornelia Seibeld von der Fraktion einstimmig nominiert worden, das Amt der Vizepräsidentin wird von der zweitgrößten Fraktion im Parlament besetzt. Cornelia Seibeld will das Amt dazu nutzen, durch Initiativen und Veranstaltungen Aufmerksamkeit für gesellschaftliche Fragen zu generieren, u.a. die Integration von Zuwanderern. Diese braucht die volle Aufmerksamkeit auf allen Ebenen staatlichen und gesellschaftlichen Handelns, hier gilt es Ideen und Konzepte auszuarbeiten und die Beteiligten zusammenzuführen.