Bezirksverordnete aus Lichterfelde-Süd und -Ost in der nächsten BVV

Kandidatinnen und Kandidaten für die nächste Wahlperiode

Die "CDU Lilienthal" hat ihre Kandidatenvorschläge für die kommende Wahlperiode in der BVV Steglitz-Zehlendorf getroffen.

Neben dem gegenwärtigen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Bernhard Lücke kandidiert neu Stefi Schrod. Mit dazu kommen mit Götz Müller ein aus Kreuzberg zu uns gewechselter erfahrener Kommunalpolitiker und Susanne Dahlinger.

Bernhard Lücke, Stefi Schrod, Cornelia Seibeld (Abgeordnete), Götz Müller (Susanne Dahlinger ist nicht abgebildet)Bernhard Lücke, Stefi Schrod, Cornelia Seibeld (Abgeordnete), Götz Müller (Susanne Dahlinger ist nicht abgebildet)

Bernhard Lücke bringt 12 Jahre Erfahrung aus der Bezirkspolitik mit. Zuletzt engagierte er sich für die Jugendpolitik im Bezirk und vertrat die CDU im Ausschuss für Hochbau und IT. Daneben ist er stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU im Rathaus Zehlendorf. In der Spielplatzkommission setzt er sich für die Belange der Kinder in den Kiezen ein. Regional kümmert er sich um den Bereich Kranoldplatz und Oberhofer Weg.

Stefi Schrod kümmert sich um Verkehrsfragen in Lichterfelde und die Schulwegsicherheit für die Kinder. Regional betreut sie den Bereich Hildburghauser Straße.

Götz Müller bringt große Erfahrung aus der Kommunalpolitik in Kreuzberg mit. Er fokussiert sich auf den Bereich Westfalenring westlicher Ostpreußendamm.

Susanne Dahlinger betreut den Raum um den Marienplatz und die Königsberger Straße.