Postkarte

Cornelia Seibeld schreibt an alle Haushalte im Wahlkreis

Berlin hat das Image, dass hier nichts funktioniert. Nicht zuletzt die fehlerhafte Wahl, die ja nun wiederholt wird, setzt dem eine Krone auf.

In den kommenden Tagen "flattert" deshalb den Haushalten in Lichterfelde-Süd und -Ost eine Postkarte ins Haus, auf der Cornelia Seibeld konkrete Vorschläge macht, wo und wie Berlin sich ändern muß, damit die Menschen wieder zufrieden auf ihre Stadt und ihre Nachbarschaft schauen können.

Dazu braucht es aber am 12. Februar alle 3 Stimmen für die CDU. #berlinwähldichneu

Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*