Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Cornelia Seibeld
Ortsvorsitzende
Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Politikinteressierte

herzlich Willkommen auf der Seite der CDU Ortsverband Lilienthal!

Wir freuen uns, daß Sie sich für unsere Arbeit und Aktivitäten im Bezirk und im Wahlkreis 4 (Lichterfelde und Lankwitz) interessieren.

Sie sind immer herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen der CDU teilzunehmen und sich mit ihren Fragen an uns wenden.

Vielen Dank für Ihren Besuch und auf bald!

Ihr CDU Ortsverband Lilienthal aus Lichterfelde und Lankwitz.




 
21.03.2018 | BL
"Mobilität in Kiez und Metropole"
Diskussionsveranstaltung der CDU-Abgeordnetenhausfraktion

Die Verkehrspolitik in Berlin muss auch die Besonderheiten im Kiez berücksichtigen. Es kann nicht nur um Radverkehr in der Innenstadt gehen.

Im Oberstufenzentrum in der Lippstädter Straße diskutierten Verkehrsexperten und Wahlkreisabgeordnete der CDU-Fraktion am Donnerstag, den 22.03.2018  zum Thema „Mobilität in Kiez und Metropole“ mit Bürgern.Mitglieder der Fraktion sprachen mit Bürgern und Verbandsvertretern über eine faire Verkehrsmischung aus Autos, Bussen, Bahnen und Rädern.Grundlage für den Dialog war das Verkehrskonzept der Berliner CDU-Fraktion.


14.03.2018 | Bernhard Lücke, CDU-Lilienthal
Endlich Regierung. Wie geht es weiter?
Jan-Marco Luczak, MdB, berichtet über den Koalitionsvertrag und die Verhandlungen dazu

Nach schier endlos anmutenden Gesprächen und Verhandlungen haben wir nun eine neue Bundesregierung. Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Rechtsexperte Jan-Marco Luczak war deshalb Gast des Politischen Dienstages des Ortsverbandes Lilienthal, der diesmal gemeinsam mit den Ortsverbänden Düppel, Steglitz-Südende und Steglitz-Zentrum im Rathaus Steglitz durchgeführt wurde. In einer von Stephan Standfuss, MdA, und dem stv. Vorsitzenden der CDU Lilienthal, Ernst Brenning, moderierten Veranstaltung berichtete Luczak ausführlich über den Koalitionsvertrag und die anstehenden Projekte der neuen Regierung. Nicht unerwähnt blieb natürlich auch die spannende Frage der Zusammenarbeit mit der SPD.

weiter

14.02.2018 | Bernhard Lücke, CDU-Lilienthal
Wohnungsmangel und Wohnungsbau
Notwendigkeiten und Perspektiven

Berlin braucht Wohnungen, das ist so deutlich wie kaum etwas anderes. Die Anstrengungen des R2G-Senates zur Abhilfe entpuppen sich mehr und mehr als erratische und hilflose Versuche, eine Konzeption der zuständigen Senatorin ist nicht zu erkennen.

 Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen in der CDU-Fraktion des Abgeordnetenhauses war Gast zum Politischen Dienstag im Februar '18. In angenehmer Gesprächsrunde berichtete er von den Vorschlägen, die die CDU zur Verbesserung der Situation bei Bauen und Wohnen gemacht hat.

weiter

Heinz Buschkowsky zur Viedeoaufklärung

 

Für den ehemaligen Neuköllner Bezirksbürgermeister ist der Verlust an innerer Sicherheit ein Punkt großer Sorge: Hauptstadt der Kriminalität, weniger Polizei als nach der Wende, letzte Position in der Aufklärung von Straftaten. Und so ist er ein Freund der Videoaufklärung und zum Mitorganisator des entsprechenden Volksbegehrens geworden. Buschkowsky war Gast der CDU im Rathaus Steglitz. In seiner unnachahmlich charmanten Art beschrieb er an anschaulichen Beispielen was schief läuft in Berlin. Für Buschkowsky ist klar, Datenschutz sei richtig und wichtig, aber an Brennpunkten hoher Kriminalität sei der Schutz der Allgemeinheit wichtiger als der Schutz der Bürger vor "Big Brother". 

Auf dem Foto v.l.n.r.: Stephan Standfuß, MdA, Cornelia Seibeld, MdA, Heinz Buschkowsky, Adrian Grasse, MdA
weiter

Spannende Wahl
Mit einem Direktmandat ausgestattet ist Thomas Heilmann unser neuer Bundestagsabgeordneter. Wir gratulieren ihm.

Sein Wahlkampf war vor allem geprägt durch das "Café Heilmann", einen umgebauten Doppeldecker-Bus und durch das Großplakat am "Kreisel", dem Hochhaus am Rathaus Steglitz.

Nun geht es mit dem kämpfen gleich weiter: ab sofort sammeln wir Unterschriften für das Volksbegehren zur Videoaufklärung.
weiter